BIP-Kreativitätscampus Neubrandenburg gGmbH

Krippe – Kindergarten – Vorschule – Grundschule mit Hort – Orientierungsstufe

BIP-Kreativitätscampus

Neubrandenburg

gGmbH

 

Ansprechpartner/ in:

Edgar Schultz

Heike Wolff


Leiter/ in:

Ralf Schilling

Birgit Prasdorf


E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Adresse:

Johannesstr. 18

17034 Neubrandenburg

Telefon:

Schule   4 55 39 15

Kita       4 69 11 42

 

Kreativitätscampus

 

Der BIP-Kreativitätscampus Neubrandenburg wurde im April 2004 durch die MEHLHORN -STIFTUNG vertreten durch seinen Vorsitzenden Prof. Dr. Hans-Georg Mehlhorn und unseren geschäftsführenden Gesellschafter Herrn Edgar Schultz gegründet. Seit dieser Zeit hat sich sowohl die unter dieser Firmierung bekannte Grundschule mit Orientierungsstufe als auch der Kindergarten in Neubrandenburg als fester Partner im Bereich der Bildung und Erziehung entwickelt.

Die Grundschule mit Hort und die Orientierungsstufe mit den Klassen 5 und 6 agieren nicht nur als staatlich genehmigte sondern als staatlich anerkannte Ersatzschule (gem. § 122 SchlG M-V) in freier Trägerschaft. Die Schüler werden in allen Unterrichtsfächern nach den allgemeinen Rahmenplänen des Landes unterrichtet. Zusätzlich besuchen sie alle Fächer in bestimmten Kompetenzbereichen.

Der Kindergarten wurde 2005 durch das Landesjugendamt genehmigt und setzt mit den Kleinen die Bildungskonzeption für 0 bis 10-jährige des Landes M-V um. Auch hier werden zusätzliche Angebote zur Bildung und Erziehung der Kinder aus verschiedenen Kompetenzbereichen in die tägliche Arbeit eingebunden.

Übergeordnetes Ziel der pädagogischen Arbeit des Kindergartens und der Schule ist die altersgerechte Förderung der Kreativität der Kinder durch die Entwicklung ihres individuellen Potenzials, der geistigen und motorischen Fähigkeiten und der zugehörigen individuellen Fertigkeiten und Neigungen.

Kernpunkte unserer Arbeit

 

- Förderung kreativer Fähigkeiten und Fertigkeiten

- Entwicklungspsychologische Besonderheiten altersgerecht für die Optimierung von

  Lernprozessen nutzen

- Förderung aller Sinne als Grundbaustein einer komplexen Wahrnehmung

- Stimulierung der Kinder zum Tätigwerden und Mut zum Entdecken neuer Fakten, Abläufe

  und Gefühle

- Freude wecken und erhalten, sich Problemen zu widmen und unterschiedliche

  Lösungsstrategien zu finden und auszuprobieren

 

Die Kinder sollen Lust auf Herausforderungen haben, sich Problemen stellen und die Möglichkeiten der eigenen Entwicklung begreifen aber auch eine Akzeptanz entwickeln, die Lösungsvarianten anderer Kinder anzuerkennen.